Crowdfunding-Initiative „Viele schaffen mehr“

„Viele schaffen mehr“, es steckt viel Wahrheit hinter diesem Satz. Die Raiffeisenbank Aschaffenburg eG stellt genau diesen Satz im Rahmen einer Crowdfunding-Initiative in den Mittelpunkt. Ziel ist es dabei, dass gemeinnützige Projekte aus der Region einen Weg finden Unterstützer für ihre Ideen zu begeistern. Crowdfunding ist ein Ansatz der Schwarmfinanzierung. Das Prinzip ist simpel. Über das Portal aschaffenburg.viele-schaffen-mehr.de können Projekte veröffentlicht und unterstützt werden. Hier können Besucher des Portals  Geld für die Ideen spenden, um so gemeinsam etwas bewegen zu können. Getreu dem Motto „was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam“.  Über die Höhe einer Spende kann jeder frei entscheiden. Jeder Betrag kann helfen, um das letztendliche Ziel zu erreichen und gesteckte Ziele in die Tat umzusetzen. 

5.000 Bäume: Kinder machen Aschaffenburg grün

Auch der JCI Treecounter ist mit einem Projekt vertreten. Das Projekt dabei: 5.000 Bäume für Aschaffenburg und Umgebung. Diese sollen nicht von irgendwem gepflanzt werden, sondern von Kindern aus der Region. Neben einem Beitrag zum Umweltschutz sollen die Kinder so unterstützt werden ihre Zukunft aktiv zu gestalten. Jeder gespendete Euro wird dabei zu einem Baum. Die Laufzeit für die Aktion ist bis zum 21.01.2018. Bis dahin müssen mindestens 5.000 € gesammelt sein, um das Projekt zu realisieren.  Bis zu einer gewissen Auflage kann sich ein Spender einzigartige „Dankeschöns“ mit direktem Zusammenhang zum Projekt sichern. Mehr dazu kann direkt im Portal eingesehen werden. Für den Erfolg des Projektes werden daher ab sofort viele Unterstützer gesucht, damit es wieder heißt „stop talking, start planting“. Jeder Euro zählt und jeder Unterstützer ist wichtig. Nur gemeinsam kann ein solches Projekt umgesetzt werden, denn „viele schaffen mehr“.  

Alle weiteren Informationen können direkt  im Portal: aschaffenburg.viele-schaffen-mehr.de eingesehen werden.