Junge Klimabotschafter pflanzen Bäume

Die jungen Klimabotschafter mit Bürgermeister Jürgen Herzing und Initiatorin Vanessa Weber
Zwei neue Bäume hat die „Allee der Nachhaltigkeit“ am Floßhafen bekommen. Am Samstag, 14. Oktober, haben junge Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter die Bäume gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Herzing gepflanzt.
Im April war mit dem ersten Baum ein Klimaschutzprojekt in Aschaffenburg gestartet. Ziel des Projekts ist es, in Kooperation mit der Organisation Plant-for-the-Planet pro Jahr 80 Kinder als Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter auszubilden. Sie sollen, unterstützt vom Garten- und Friedhofsamt der Stadt Aschaffenburg, so viele Bäume wie nur möglich pflanzen, um einen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten.
Im Juli hatten die ersten 46 Kinder aus 17 Schulen an der Plant-for-the-Planet-Akademie in der Kolpingschule teilgenommen.
Die Bäume werden nach und nach versteigert. Firmen, die einen Baum ersteigern, übernehmen die Patenschaft. Das Geld wird für die geplanten Kinderakademien verwendet.